Dienstag, 19. März 2013

Nofretetes Auftauchen / Nefertiti's Appearence



NOFRETETE IM NEUEN LOOK tauchte plötzlich in meinem Studio auf.
In den Tagen zwischen dem 21. Dezember 2012 und dem 6. Dezember 2013 habe ich jeden Tag sozusagen in die Dunkelheit dieser speziellen, heiligen Zeit gelauscht.
Auch am 2. Januar zog ich mich für eine Stunde zurück. Die anderen beschäftigten sich, lasen, spielten Gitarre, einer bastelte vor dem Haus am Auto.
Als ich gegen 17 Uhr wieder zu den anderen dazustieß war es draußen bereits stockdunkel und ganz ruhig. Ich erinnere mich nicht, ob Schnee lag oder was für Wetter war.
Die anderen hingen ein bischen rum. Es herrschte leichte Langeweile.
Mein Blick fiel auf die Ankündigung der Sonderausstellung IM LICHT VON AMARNA und natürlich war da Nofretete abgebildet.
Ich begann die anderen und mich selbst zu fragen, wie Nofretete wohl heute aussehen würde. So wunderschön sie war, würde sie doch heute aber sicher nicht mehr diese Art von Perücke tragen?! Wie würde sie aussehen, würden wir ihr heute begegnen?
Die Antwort kam innerhalb weniger Sekunden zu mir. Sie kam aus der Dunkelheit und war mir so sinnfällig und so magisch, dass wir sie sofort ins Werk setzten.

©  FAKE undEcht    Foto: Jens Schünemann


http://www.utebroenner.de/de/fake-und-echt.html




























NEFERTITI suddenly appeared in my studio.

During the holy days I did a kind of meditation every day, listening into the quiet dark.
I also did that on January 2, 2013 and retreated for about an hour. The rest of us doodled, read, played guitar. One mended the car in front of the house. I do not recall whether we had snow or rain that day.

When I returned to them around 5 pm everybody was kind of bored.
I started to look around in the room not really looking for something specific.
My eyes fell on an article about the current exhibition IN THE LIGHT OF AMARNA. The photograph of the article of course featured Nefertiti.

I started to question myself and all of us how this beautiful woman Nefertiti would look like today. She would most likely not wear this kind of wig, wouldn't she?! What would be her look? How would we see her walk in the streets or be pictured in the press? What would be her style?
The image came within seconds to me, emerging from the dark. It was so strong and magic that we started right away to make it real.











Keine Kommentare: